VirtualBox im weltweiten Einsatz im Auswärtigen Amt

Torsten Werner, Auswärtiges Amt

Am Beispiel des praktischen Einsatzes im Auswärtigen Amts wird die Virtualisierungssoftware VirtualBox mit Ihren Features vorgestellt. Einerseits ist es ein hervorragendes Werkzeug, um Migrationen nach Linux auf dem Desktop zu unterstützen und dabei Altanwendungen weiter einsetzen zu können.
Vorgestellt werden aber auch verschiedene Sicherheitsfunktionen wie nichtpersistente Dateisysteme und Netzwerkbeschränkungen, mit denen sich ein unsicheres Gastsystem besser kontrollieren lässt, welches Gefahren durch gezielte Angriffe aus dem Internet - die sogenannten "chinesischen Trojaner" - reduziert.