Internetzugang zur Prüfungsverwaltung

(Referent : Dr. Wilfried Jauer, HIS GmbH Hannover)


Vortragsfolien PowerPoint


Die Einführung neuer Prüfungsordnungsmodelle ("Credit Point") hat die Nachfrage der Prüfungsverwaltung nach Selbstbedienung stark forciert.

Der plötzlich angestiegene Arbeitsanfall in den Prüfungssekretariaten soll durch die Bereitstellung einfacher, intuitiv bedienbarer, jederzeit zugänglicher Selbstbedienungsanwendungen abgefedert werden.

Für den Entwickler solcher Funktionen, die als Standardsoftware vertrieben werfen soll, besteht eine besondere Herausforderung darin, dass er sich neben den üblichen Fragestellungen wie Selbsterklärbarkeit, Sicherheit, Authentifizierung, Verfügbarkeit auch mit dem Problem auseinandersetzen muss, dass an den einzelnen Hochschulen, selbst wenn überall Module von HIS eingesetzt sind, Prüfungsverwaltung sehr unterschiedlich betrieben wird.

HIS begegnet dieser Herausforderung dadurch, dass den Hochschulen Module bereitgestellt werden, die eine sehr flexible Konfigurierung vor Ort gestatten.

Es wird über die grundlegende Softwarearchitektur von HISQIS, den Selbstbedienungsfunktionen von HIS, berichtet und beispielhaft dargestellt, wie die Frage der Konfigurierbarkeit dort gelöst ist.