IT-Management der Virtuellen Universität

(Referent : Dr. K. Sternberger, Fernuniversität Hagen)


Vortragsfolien




Die FernUniversität Hagen baut ihr netzgestütztes Lehr- und Studienangebot systematisch zu dem sog. "Lernraum Virtuelle Universität" aus. Der Betrieb für inzwischen weit über 10.000 Studierende wird von einer zentralen IT-Plattform im Universitätsrechenzentrum übernommen und erfordert Vorkehrungen zu einem weitgehend unterbrechungsfreien Zugang rund um die Uhr.

Der Beitrag gibt eine Übersicht über das IT-Management des "Lernraums Virtuelle Universität" an der FernUniversität. Zunächst werden die technischen Komponenten, insbesondere die Serverbasis und Netzinfrastruktur, die eingesetzten Netzdienste sowie die Applikationen und Datenbanksysteme vorgestellt.

In einem zweiten Teil werden organisatorische Aspekte behandelt, die sich aus dem hochschulweiten Einsatz parallel zu den konventionellen Formen des Fernstudiums ableiten. Es wird auf Schnittstellen zu Verwaltungssystemen, die Zugangssteuerung über einen zentralen Directory Service und Aspekte der Nutzerbetreuung eingegangen. Besondere Bedeutung hat das Verfügbarkeitsmanagement, für das u. a. ein System-Management-Produkt eingesetzt wird.