Entwicklung des Gigabit-Wissenschaftsnetzes (G-WiN)

(Referent: Prof. Dr. Eike Jessen, TU-München)

Die Anforderungen für das G-WiN werden aus der Sicht von 1998 und 2000 dargestellt. Die Entscheidungen zu Konzept, Entwurf und Realisierung werden rückblickend beschrieben, und die Erfahrungen mit dem Ausschreibungsverfahren, dem Markt und der von den Mitgliedern für das G-WiN gewählte Entgeltstruktur werden diskutiert. Der technische Stand des G-WiN wird mit dem Ausland verglichen, und die weitere Entwicklung wird dargelegt.