Identitätsmanagement mit OpenSource

Michail Bachmann, Humboldt-Universität zu Berlin

Das Feststellen der Identität einer Person und die darauf basierende, für die Nutzung von IT-Diensten erforderliche Verwaltung und Umsetzung von Rollen, sind wichtige Voraussetzungen für den Betrieb einer modernen IT-Infrastruktur.
Ob Personal- und Studierendenverwaltung, E-Mail-Server oder Datenbanken – alle diese Systeme sind darauf angewiesen, dass personenbezogene Daten korrekt, konsistent und ständig verfügbar sind, denn nur so ist ein individualisierter Betrieb der Anwendungen möglich.
Der Aufbau eines solchen Identitätsmanagementsystems und die An- und Einbindung vorhandener IT-Systeme sollen im Rahmen des Projekts Identitätsmanagementsystem an der Humboldt-Universität auf der Basis von Open-Source-Software durchgeführt werden.

Der Vortrag möchte eine kurze Übersicht über die Motivation, die Ziele und den Stand des Projekts geben und die geplante Architektur und verwendete Software vorstellen.