Integriertes Informationsmanagement
an deutschen Hochschulen

Prof. Dr. P. Schirmbacher, Humboldt-Universität zu Berlin

Das Thema „Informationsmanagement in Hochschulen“ stand in den letzten Jahren immer häufiger im Mittelpunkt von Konferenzen, Symposien und Workshops, aber vor allem ist es ein Thema, das die Hochschulen selbst immer mehr beschäftigt. Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) hat mit seiner Arbeitsgruppe ‚Informationsmanagement’ diese Entwicklung begleitet und in Workshops und Veröffentlichungen die Diskussion befördert und den vielen unterschiedlichen Ansätzen eine Plattform für die Verbreitung eröffnet. Mit dem Sammelband „Informationsinfrastrukturen im Wandel – Informationsmanagement an deutschen Universitäten“, der demnächst im Verlag Bock und Herschel erscheint und in Teilen als PrePrint auf dem DINI-Server bereits verfügbar ist, wird ein umfassender Überblick zu den Aktivitäten gegeben.
Der Vortrag wird zum einen durch eine Reflexion des Überblicks gekennzeichnet sein und zum anderen durch den Versuch einer Gegenüberstellung der Aktivitäten auf diesem Gebiet in kommerziellen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen. Als Beispiel für diesen Vergleich sollen die Bemühungen der Humboldt-Universität auf dem Weg zu einem integrierten Informationsmanagement dienen.