Application Service Providing mit HISPRO

 

 

Karsten Kreißl

HIS

 

Einführung und laufender Betrieb von HIS Modulen verursachen personellen und technischen Aufwand beim Nutzer. Der Aufwand ist umso höher je mehr HIS Module eingesetzt werden. Viele Hochschulen verfügen nicht über genügend geeignetes Personal, um einen gesicherten Betrieb der eingesetzten HIS-Module zu gewährleisten. Nicht selten sind zuständige DV-Administratoren bereits durch andere anfallende Arbeiten ausgelastet, so dass an den erfolgreichen Betrieb eines weiteren HIS-Moduls kaum oder gar nicht zu denken ist. Für diese Fälle bietet HIS mit dem Application Service PROviding ein Hosting für alle GX- und QIS Module an.