„Softwarebeschaffung und Softwaremanagement“

Dipl.Math. Petra Schlager, TU Dortmund, IT & Medien Centrum

 

Compliance – auch Regelkonformität benannt – bedeutet zum einen die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zum anderen aber auch die Beachtung aller selbst aufgestellten Vereinbarungen. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist die korrekte und lizenzrechtskonforme Beschaffung und Nutzung von Softwarelizenzen.

Das Thema insgesamt fällt in den Verantwortungsbereich der jeweiligen Hochschulleitung, wohingegen die Vorsorge für die Einhaltung der Lizenzvereinbarungen in der Hand der IT-Einrichtungen liegt. Hier können Softwaremanagement Tools greifen, die den Software Life Cycle von der Bedarfsplanung und dem Vertragsmanagement über die Beschaffung und das Lizenzmanagement bis zur De-Inventarisierung begleiten.