„Compliance“

Hans Pongratz, Technische Universität München (TUM)

Compliance steht für die Einhaltung von Vorschriften, Gesetzen, Richtlinien und Vorgaben und kann auch als Regelkonformität bezeichnet werden. Die Compliance-Strategie einer Organisation bildet die Grundlage des Compliance-Managements. Dieses soll Vorfälle verhindern bzw. im Fall der Fälle das Vorgehen regeln.

Welche Daten einer Hochschule sind überhaupt sensibel und schützenswert? Welche Vorgaben und Regelungen sind anzuwenden und welche Schäden gilt es zu verhindern?

Dieser Vortrag gibt einen allgemeinen Überblick über Compliance und wird in die Thematik der IT-Compliance anhand von konkreten Fragestellungen, Vorfällen, Vorgaben, Checklisten und good practices einführen.