„Lizenzmetrik, Lizenzmodelle und Lizenzprüfung“

Dr. Karsten Lisch, Rechtsanwalt

Wo Software eingesetzt wird, stellt sich stets die Frage, ob die Nutzung hinreichend durch entsprechende Nutzungsrechte („Lizenzen“) abgedeckt ist. Der Vortrag erläutert, welche rechtlichen Gestaltungen es beim Erwerb von Softwarelizenzen gibt. Er stellt die Vor- und Nachteile gängiger Vergütungsmodelle vor und gibt Hinweise für vorteilhafte Gestaltungen in Vertragsverhandlungen.

Der zweite Teil befasst sich mit Fragen der Unterlizenzierung. Hierbei werden die tatsächlichen Rechtsfolgen mit den typischen Aussagen der Softwarehersteller verglichen. Sodann erklärt der Vortrag die Voraussetzungen für Lizenzprüfungen und zeigt rechtliche Reaktionsmöglichkeiten des Lizenznehmers auf die Ankündigung von Lizenzprüfungen auf. Taktische Hinweise für die Vorbereitung und Durchführung derartiger Maßnahmen schließen den Vortrag ab.