"Authentifizierung mit dem Smartphone"

Bernd Borchert, Universität Tübingen

Das am Informatik-Institut der Univ. Tübingen entwickelte eKaay Verfahren erlaubt den Login in Webportale am PC mit dem Smartphone, d.h., ohne Passwort. Der Benutzer scannt mit seinem Smartphone einen auf der Loginseite am PC angezeigten QR-Code - und ein bis zwei Sekunden später öffnet sich automatisch am PC sein Account - so, als wenn dort Benutzername/Passwort eingegeben worden wäre. Der Vorteil des Verfahrens ist, dass der Benutzer sich Passwort und Benutzername nicht mehr merken muss, und dass das Passwort nicht abhörbar ist.

Das Verfahren wird bei der Webmail der Univ. Tübingen eingesetzt, zuerkennen am 2D-Code dort: https://webmail.uni-tuebingen.de/

Mehr Informationen zum Verfahren: http://www.ekaay.com/

Das eKaay Verfahren ist mit wenig Aufwand in jedes Web-Portal integrierbar, insbesondere in jedes Hochschul-Webportal, inkl. Shibboleth-Portale.